Prototyp der entwickelten Teitstrahlvisualisierung

Wir gratulieren Kira von Horsten zum Bestehen ihrer Bachelorarbeit!

Unter dem Thema "Zeitstrahlvisualisierung innerhalb des Historytellingsystems" entwickelte Kira von Horsten mit dem Vorgehen des LEAN UX (Gothelf & Seiden 2013) das Design für eine Visualisierung der Ereignisdarstellung. In drei Iterationen wurden Prototypen erstellt und mit potentiellen Nutzenden evaluiert. Der resultierende, klickbare Prototyp bietet die Möglichkeit, Geschichten auf einem Zeitstrahl nach dem Datum sortiert anzuzeigen. Die Anzeige erfolgt über ein passendes Bild. Die Geschichten können wiederum mit weiteren Geschichten vom selben Autor oder mit Geschichten vom selben Handlungsort verknüpft werden. Für Geschichten ohne Datumsangaben konzipiert Kira von Horsten eine Pinnwand. Hier können Geschichten ohne Zeitangabe angezeigt werden. Wird ein Datum nachträglich eingetragen, so wird die Geschichte in den Zeitstrahl einsortiert.

Die entwickelte Zeitstrahlvisualisierung